Hausmittel bei Nebenhöhlenentzündung - Teil 2

Hier aufgelistet finden Sie einige beliebte Hausmittel, die bei einer Nebenhöhlenentzündung helfen können (siehe auch Hausmittel bei bei Nebenhöhlenentzündung - Teil 1):

  • ENZIANWURZEL: Diese Wurzel, in Verbindung mit anderen schleimlösenden Pflanzen wie z.B. Sauerampfer und Eisenkraut, sind in Sinupret enthalten und helfen bei einer Nebenhöhlenentzündung.
  • KÜMMEL: Einen TL schwarze Kümmelkörner in ein dünnes Baumwolltuch wickeln und inhalieren. Ebenfalls ein Hausmittel gegen Nebenhöhlenentzündung ist, 50g Kümmelkörner zu rösten und zu mahlen, und zusammen mit 50g Honig einzunehmen.
  • EUKALYPTUSÖL: Vor allem in Verbindung mit Myrtenöl und Zitronenöl wird Eukalyptusöl schon lange als Nebenhöhlenentzündungs-Hausmittel verwendet und löst den Schleim, bekämpft Krankheitserreger und befreit die Atemwege.
  • VITAMIN A: Trägt zum Erhalt von gesunden Schleimhäuten bei, und gilt daher als gutes Hausmittel bei Nebenhöhlenentzündung. Vitamin A ist enthalten in Milchprodukten, Karotten, Mangos, Tomaten und Papaya. Ebenso sollte die Zufuhr an Vitamin C erhöht werden.
  • TEE: Das Trinken von viel Tee (z.B. Thymiantee, Kamillentee oder Pfefferminztee) kann die Nebenhöhlen-Beschwerden lindern. Auch frischer Karottensaft oder Gurkensaft wird empfohlen.
  • TEMPERATUR: Bei einer Nebenhöhlenentzündung sollten starke Temperaturunterschiede vermieden werden, da sonst die Schmerzen verstärkt werden könnten.

Hausmittel bei Nebenhöhlenentzündung – Nützliche Produkttipps


ENZIANWURZEL-Sinupret bei Nebenhöhlenentzündung - 20 Tabletten für EUR 6,85:

Tabletten bei Nebenhöhlenentzündung


EUKALYPTUSÖL-GeloMyrtol - 20 Tabletten für EUR 5,75:

Eukalyptus Hausmittel bei Nebenhöhlenentzündung


Thymian-Tee - 50g für EUR 2,65:

Thymian ist Hausmittel bei Nebenhöhlenentzündung


 

» Reichlich Tees und Flüssigkeiten trinken, so dass sich der Schleim lösen kann, wird immer wieder als Hausmittel bei Nebenhöhlenentzündung empfohlen!

Sponsoren: