Hausmittel bei Mandelentzündung - Teil 1

Eine Mandelentzündung, auch Tonsilitis genannt, entsteht durch eine Entzündung der Mandeln (Tonsillen), die sich auf beiden Seiten des Rachens befinden. Die Mandeln sind ein wichtiger Teil des Körpers und dienen dem Immunsystem zur Abwehr von Infekten. Jedoch können sie sich entzünden - bei einer Entzündung der Mandeln sind diese deutlich gerötet und geschwollen, es bilden sich Belag und/oder Flecken auf den Mandeln, und das Schlucken kann starke Schmerzen bereiten.

Eine Mandelentzündung kann darüber hinaus von folgenden Symptomen begleitet sein: Lymphknotenschwellungen, Gliederschmerzen, Fieber, Mundgeruch, Kopfschmerzen, Heiserkeit und gräulicher Belag auf der Zunge. Insbesondere eine Mandelentzündung bei Kindern könnte aufgrund von Nahrungsverweigerung zu Komplikationen wie z.B. Dehydrierung, Mangelernährung oder Erschöpfungszuständen führen.

Daher sollten Hausmittel bei einer Mandelentzündung nur ergänzend Verwendung finden, und ein Arzt aufgesucht werden. Eine Mandelentzündung kann zudem von einer Halsentzündung mit mittlerem bis schwerem Halsweh begleitet sein, wobei selbst das Schlucken der eigenen Spucke zum Problem werden kann. Eine Mandelentzündung ist sehr ansteckend, daher sollten bereits angesteckte Kinder keine Gegenstände (z.B. die Zahnbürste) teilen.

Eine Mandelentzündung kann generell jeden treffen, tritt aber häufiger bei Kindern auf als bei Erwachsenen.

Welche Hausmittel bei Mandelentzündung?

Man muss sich darüber im Klaren sein, dass eine Mandelentzündung keine leichte Erkrankung ist und Hausmittel möglicherweise nur bedingt helfen können. Die Behandlung einer Mandelentzündung muss auf der Eindämmung der Entzündung ausgerichtet sein.

Zusätzlich zu den Hausmitteln sollte bei einer Mandelentzündung auch der Arzt aufgesucht werden.

Die bekanntesten Hausmittel bei Mandelentzündung sind u.a.:

  • MILCH: Milch gilt als sehr gutes Hausmittel zur Behandlung von Hals- und Mandelentzündung – dazu ein Glas Milch aufkochen und mit etwas Kurkuma-Pulver vermischen. Die Milch vor dem Schlafengehen heiß trinken, an drei Abenden hintereinander.

Weitere Hausmittel finden Sie auf Hausrezepte bei Mandelentzündung - Teil 2.

Sponsoren: