Hausmittel bei Hämorrhoiden - Teil 2

Hier aufgelistet finden Sie einige beliebte Hausmittel, die gegen Hämorrhoiden helfen können (siehe auch Hausmittel bei Hämorrhoiden - Teil 1):

  • FLOHSAMEN: Indische Flohsamen enthalten viele Ballaststoffe, weichen den Stuhl auf und beugen Hämorrhoiden vor. Werden schon seit Ewigkeiten als Hausmittel gegen Hämorrhoiden verwendet.
  • BUTTERMILCH: Entweder pur, oder in Verbindung mit Salz und Ingwer mindestens 2x am Tag (ca. 500ml) trinken hilft gegen Hämorrhoiden.
  • ERNÄHRUNG: Wer Hämorrhoiden hat, sollte sehr auf seine Ernährung achten – viel trinken, ausgewogen ernähren mit vielen Ballaststoffen (Obst und Gemüse) und industriell verarbeitete Nahrung und Fast Food vermeiden. Besser 4-5 kleine Mahlzeiten, als 2 große.
  • KAMILLE-BAD: Ein Bad in beruhigender Kamille wird bei Schleimhautentzündungen, Rissen im Bereich des Darmausgangs und Hämorrhoiden als Hausmittel seit Langem verwendet.
  • DUNKLE BEEREN: Schwarze Johannisbeeren, Blaubeeren, Brombeeren oder auch dunkle Kirschen sind als Hämorrhoiden-Hausmittel gut geeignet - sie enthalten die Pigmente Anthocyanidin und Proantocyanidin, welche dabei helfen können, das Gewebe der hämorrhoidalen Venen zu stärken und Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren.
  • SPORT: Joggen, Schwimmen, Radfahren - viel Bewegung war schon immer ein gutes Hausmittel bei Hämorrhoiden.

Hausmittel bei Hämorrhoiden – Nützliche Produkttipps


Hamamelis-Hametum-Salbe - 50g für EUR 7,06:

Salbe gegen Hämorrhoiden


Flohsamen - 20x5g für EUR 9,31

Flohsamen Hausmittel bei Hämorrhoiden


Kamille Wund- und Heilbad - 250ml für EUR 12,33:

Kamillebad Hausmittel gegen Hämorrhoiden



» Zur verbesserten Wirksamkeit probieren Sie ein Kombination mehrerer Hämorrhoiden-Hausmittel aus!

Sponsoren: