Hausmittel bei Grippe - Teil 2

Hier aufgelistet finden Sie einige beliebte Hausrezepte, welche bei Grippeerscheinungen helfen können (siehe auch Hausmittel bei Grippe - Teil 1):

  • ZWIEBELSAFT: Entsaften Sie Zwiebeln und mischen zu gleichen Teilen den Saft mit Honig. Am Tag 3-4 TL der Mixtur einnehmen. Ein Hausmittel bei Grippe aus Omas Zeiten.
  • INGWERSAFT: Frischer Ingwersaft ist Schweiß treibend und Fieber reduzierend und somit ein exzellentes Grippe-Hausmittel. Ingwer entsaften und 3-4 TL am Tag einnehmen, evtl. mit etwas Honig abschmecken.
  • GRAPEFRUCHT: Wirkt sich förderlich auf den gesamten Organismus aus und kann daher bei Grippe helfen.
  • KURKUMA: Sehr hilfreich bei der Behandlung einer Grippe. Mischen Sie 1 TL Kurkuma-Pulver mit einer Tasse warmer Milch, 3x am Tag trinken. Kann eine Verschlimmerung der Grippe verhindern und die geschwächte Leber wieder aktivieren.
  • UMCKALOABO: Die Wurzeln der afrikanischen Pflanze Kapland-Pelargonie verstärken die Infektabwehr bzw. Virenabwehr und sind ein zuverlässiges Hausmittel bei grippalen Infekten mit Bronchitis.
  • ERNÄHRUNG: Bei Grippe bitte starke Gewürze, Alkohol, Tabak, starken Tee und Kaffee, Industrie-Fleisch, Fast Food und Dosen-Lebensmittel vermeiden.
  • KALTE UMSCHLÄGE: Ein altes, aber sehr effektives Grippe-Hausmittel sind kalte Umschläge mehrmals am Tag, da sie das Fieber senken. Vor allem an den Beinen anbringen, und dann hinlegen.

 

Hausmittel bei Grippe – Nützliche Produkt-Tipps


Basilikum Öl - 10ml für EUR 9,14:

Grippe Hausmittel Basilikum-Öl


UMCKALOABO aus der Kapland-Pelargonie - 20ml für EUR 6,50:

Hausmittel bei Grippe


» Mit einer Grippe ist nicht zu Spaßen. Wenn die Hausmittel keine Verbesserung bringen, bitte den Arzt aufsuchen!

Sponsoren: