Hausmittel für Durchfall - Teil 2

Hier aufgelistet finden Sie einige beliebte Hausmittel, die bei Durchfall helfen können (siehe auch Hausmittel gegen Durchfall - Teil 1):

  • GRANATAPFEL: Aufgrund seiner adstringierenden (zusammenziehenden) Eigenschaften ist Granatapfel oder Granatapfelsaft ein sehr effektives und wirksames Hausmittel gegen Durchfall.
  • INGWER: Bei Durchfall hilft sowohl frischer, als auch getrockneter Ingwer, oder Ingwer-Tee. Ingwer beruhigt den Magen-Darm-Trakt und ist ein empfehlenswertes Durchfall-Hausmittel.
  • KURKUMA: Förderlich für eine gesunde Darmfunktion, keimtötend und Durchfall lindernd. Kurkuma als Pulver zusammen mit Buttermilch oder als Kurkuma-Tonikum einnehmen.
  • BANANEN: Helfen dabei, den Stuhl wieder dickflüssiger zu machen. Zudem begünstigt das enthaltene Pektin das Wachstum von guten Bakterien im Darm.
  • MINZESAFT: Bei der Behandlung von Durchfall kann auch Minze als Hausmittel verwendet werden, insbesondere Minzesaft. Ein Glas Minzesaft mit 1 TL Honig vermischen, drei Mal am Tag.
  • LACTOBACILLUS: Dies sind die „guten“ Bakterien, welche die „schlechten“ Bakterien und Keime im Magen-Darm-Bereich bekämpfen. Enthalten in Joghurt (kleine Mengen) und Omniflora (konzentriert).
  • REIS: Vor allem bei Kindern ein altbewährtes Hausmittel für Durchfall. Dazu Reis sehr weich kochen, den Reis-Schleim mit etwas Buttermilch verdünnen (optional) und alle halbe Stunde einen EL verabreichen.

Hausmittel für Durchfall – Nützliche Produkt-Tipps

Granatapfel Biosaft - 330ml für EUR 7,11:

Granatapfel Hausmittel für Durchfall


Omniflora N - 50 Kapseln für EUR 19,90:

Kapseln bei Durchfall


DARM CARE Kräuter plus Tonikum Salus - 250ml für EUR 12,56:

Tonikum gegen Durchfall


» Auch die besten Hausmittel für Durchfall helfen nicht immer. Daher immer darauf achten, dass man nicht mit Keimen und Bakterien in Berührung kommt!

Sponsoren: